Himmlischer Mohnkuchen

Dieser Kuchen ist einfach zubereitet und schmeckt trotzdem außergewöhnlich! Glutenfrei und ohne raffinierten Zucker. Perfekt für Freunde, Gäste oder als Mitbringsel. Gehört ab sofort zu unseren Lieblingen!
Zuckerfreier Mohnkuchen

Meine Tipps

 

Anstelle von Mandeln kannst du auch geriebene Haselnüsse nehmen. Ein Teil kannst du auch mit geriebenen Walnüssen oder geschroteten Leinsamen ersetzen und dadurch deine Zutaten aufwerten.

Als Zuckerersatz ist auch Sukrin Gold (eine Erythrit-Stevia Mischung, Alternative zu Rohrzucker) perfekt geeignet, in dem Fall brauchst du ca. 120g zum Teig.

Im Winter kannst du den Kuchen mit Nelken und Zimt abschmecken.

Noch vor Ende der Backzeit lieber rechtzeitig öfters prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist, damit er bloß nicht zu trocken wird. Sofort aus dem Ofen nehmen, wenn bei der Gabelprobe nichts mehr an der Gabel kleben bleibt. In einem größeren Gefäß (zB. 24-er Springform) braucht der Mohnkuchen etwas kürzere Backzeit.

Zutaten – für eine 22-er Springform oder ein kleines Blech

4 große Eier
Prise Salz
130g weiche Butter
130g gemahlene Mandeln
90 g BioSüße (Bio Erythrit)
30g Bio Kokosblütenzucker
150g Mohn gemahlen
Rumaroma
ev. Vanille gemahlen
ca. 3 EL Milch oder Haferdrink
ev. BioSüße Powder (Alternative zu Puderzucker) zum Garnieren
ev. Beeren oder andere Früchte zum Garnieren

Zubereitung

Eier trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz steif aufschlagen.

Die Butter mit der Hälfte der Zuckeralternativen in mind. 5 Minuten schaumig rühren. Die Eigelbe und dann die restlichen Zuckerersatzstoffe beigeben.

Geriebene Nüsse und Mohn ebenfalls gründlich unterrühren, mit Rumaroma und Vanille abschmecken. Ca. 3 EL Milch oder Haferdrink dazugeben, damit die Mischung etwas lockerer wird.

Den Eisschnee vorsichtig unterheben, bis ein homogener Teig entsteht.

Die Springform oder ein kleines Blech mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad Umluft für ca. 45 – 50 Minuten backen. Mit der Gabelprobe prüfen, ob der Kuchen schon durch ist.

Auskühlen lassen, aus der Form lösen und ev. mit BioSüße Powder bestreuen. Mit Früchten oder frischen Beeren garnieren.

Katalin

Ich bin Vortragende, Bloggerin, Produktentwicklerin und Expertin in Ernährungsfragen mit dem Schwerpunkt Zucker. Mein Ziel ist es mit meinen Beiträgen, Rezepten und Produkten Dir auf dem Weg in ein gesundes Leben zu helfen!

Neueste Rezepte

Folge mir

Newsletter-Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.