Kohl-Gemüse Allerlei

Viel saisonales Wintergemüse mit gesunden Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen in einem Topf, aromatisiert mit Bio Würstchen oder geräuchertem Tofu. Schmeckt sensationell gut, ist natürlich gluten- und laktosefrei.
Kohl-Gemüse Eintopf

Meine Tipps

 

Du kannst auch andere Gemüsesorten nehmen – es sind Karfiol, Brokkoli, Pastinake usw. ebenfalls hervorragend geeignet.

Koche immer schonend, auf geringer Hitze, damit möglichst viele Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

Die angegebenen Zutaten sind für eine große Portion, ein Eintopf schmeckt am nächsten Tag aufgewärmt ja noch besser. Du brauchst einen richtig großen Topf!

Zutaten für 4 hungrige Personen

2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Rapsöl und Kokosfett
2 Bio Debreziner + 2 Bio Frankfurter oder 1 geräucherter Tofu in Würfeln
1 Kg Kohl
5 Karotten
1 große Süßkartoffel
halber Kohlrabi
6 Kartoffeln
Gemüsesuppe (mit einem Bio Suppenwürfel)
Bio Suppengewürz
Kräutersalz
Salz, Pfeffer
Kümmel gemahlen
Majoran
Thymian
etwas Petersilie
wenig Kurkuma

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, in einem großen Topf in Öl anschwitzen.

Bio Debreziner in Scheiben schneiden oder Bio Tofu in Würfeln. (Tofu mit Kräutern und Kräutersalz würzen.) Mit der Zwiebelmischung anrösten.

Karotten, Kohlrabi, Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen, waschen, in Würfeln schneiden und im Topf unterrühren. Kohl vierteln, Strunk ausschneiden und die Kohlblätter in Streifen schneiden, hinzugeben.

Mit den Gewürzen abschmecken.

Alles kurz anrösten und mit ca. 600 ml Gemüsesuppe (mit einem Suppenwürfel) aufgießen.

Für ca. 15 – 20 Minuten auf geringer Hitze abgedeckt köcheln lassen.

Eventuell noch zwei Bio Frankfurter Würstchen in Scheiben geschnitten dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln.

Bei Bedarf noch nachsalzen, nachwürzen oder Wasser hinzugeben und zusammenreifen lassen.

Mit frischem Sauerteig-Roggenbrot genießen, eventuell noch einen Löffel Sauerrahm auf den Teller Eintopf setzen.

Katalin

Ich bin Vortragende, Bloggerin, Produktentwicklerin und Expertin in Ernährungsfragen mit dem Schwerpunkt Zucker. Mein Ziel ist es mit meinen Beiträgen, Rezepten und Produkten Dir auf dem Weg in ein gesundes Leben zu helfen!

Neueste Rezepte

Folge mir

Newsletter-Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.