Mini Apfel-Gugelhupfe

Köstliche und sehr beliebte Mini-Küchlein, die Kinder im Nu verschwinden lassen! Ideal für Geburtstagsparties oder wenn Freunde der Kids zum Spielen vorbeikommen.

Unser Tipp

Du kannst die Zuckeralternativen durch ca. 90 g Sukrin Gold ersetzen, oder Erythrit mit Birkenzucker mischen.

Beim Mehl hast du auch mehrere Möglichkeiten, du kannst ein Teil Vollkorn Dinkelmehl und etwas Mandelmehl beimischen, damit du den Teig aufwertest.

Wenn du die Milch durch Haferdrink ersetzt und laktosefreie Butter wählst, erhältst du eine laktosefreie Variante.

Dekorieren kannst du mit zuckerfreiem Schokoguss – dafür Schokodrops mit etwas Butter über Wasserbad schmelzen lassen -, Kokos- oder Mandelraspeln. Die Raspeln bleiben entweder an der Schokoschicht oder an geschmolzener Butter kleben.

Zutaten

Für ca. 24 Stück

2 Eier
ca. 80 g Erythrit (zB. Biosüße) + 20g Bio Kokosblütenzucker
200 g Dinkelmehl
80 g Butter
1 Prise Salz
100 ml Milch
Zitronenschale gerieben
50 g gemahlene Mandeln
2 Äpfel (säuerlich)

Dekoration nach Belieben z.B. Kokosraspeln oder zuckerfreier Schokoladenguss.

Zubereitung

In einer Schüssel die Eier mit den Zuckeralternativen schaumig aufschlagen. Mehl und Butter hinzugeben und alles mit der Küchenmaschine vermischen, bis sich die Zutaten verbunden haben.

Die Milch langsam hinzugeben und erneut vermischen. Zitronenschale und Mandeln mit dem Löffel unterziehen.

Die Äpfel schälen und entkernen, reiben, den überschüssigen Saft abtropfen lassen und das Geriebene unter die Masse heben.

Backofen auf 170°C vorheizen.
Den Teig in die Gugelhupf-Form für Minis fast randvoll füllen. Danach die gesamte Form leicht und vorsichtig auf die Arbeitsfläche klopfen, so dass sich keine Luftblasen im Teig bilden können.

Ca. 20 Min. backen, kurz auskühlen lassen. Gugelhupfe aus der Form stürzen und beliebig dekorieren.

Unsere Produktempfehlungen

Diese Rezepte könnten dich interessieren

Rezeptkategorien

Meistgelesen

Hauptspeisen

Linsen-Süßkartoffel-Eintopf

Ein schnelles und köstliches Mittagessen mit genialen Zutaten: roten Linsen mit gesundem pflanzlichem Eiweiß und Süßkartoffeln mit hochwertigen Ballaststoffen, Mineralstoffen und Vitaminen.

Weiterlesen
Kuchen für Weihnachten
Brot und Gebäck

Mohn- und Nuss-Strudel

Wir können uns keine Weihnachten ohne Nuss- und Mohnstrudel vorstellen. Wir lieben diesen Kuchen, allerdings nicht zur zu Weihnachten!

Weiterlesen
Brot und Gebäck

Glutenfreies Sauerteigbrot

Das Brot schmeckt wie ein normales Roggen-Sauerteigbrot und glänzt mit gesundheitlichen Vorteilen – vor allem, wenn du den Teig noch mit Saaten oder Nüssen aufpeppst.

Weiterlesen
Dreierlei belegte Brote
Frühstück

Thunfisch Aufstrich

Dieser Aufstrich ist simpel, kann schnell zubereitet werden und schmeckt auch Kindern sehr gut! Zum Frühstück, als Jause oder mit einem hochwertigen Sauerteigbrot auch für ein Abendessen perfekt!

Weiterlesen