Köstliche Zucchinispaghetti

Ich bevorzuge Eiweißnudeln aus Hülsenfrüchten (Linsen, Kichererbsen oder Erbsen) oder Vollkorn-Dinkelspaghetti. Gegenüber Nudeln aus Weißmehl oder aus Weizen mit viel zu viel Gluten haben sie einen niedrigen glykämischen Index. So gelangen sie nach und nach ins Blut und erhöhen langsamer den Blutzuckerspiegel.

Unser Tipp

Achte darauf die Nudeln al dente zu kochen, lieber eine Minute vorher prüfen als überkochen!
Die Zucchinispaghetti sind eine tolle vegetarische Variante. Normalerweise mögen Kinder keine Zucchini, in diesem Gericht essen sie diese liebend gerne!

Du kannst die Spaghetti noch mit geriebenen Karotten aufpeppen.

Die Mengen der Zutaten kannst du je nach Belieben variieren. Du kannst mehr oder weniger Zucchini, geriebenen Käse oder Mozzarella nehmen, wie du magst. Wir mögen es mit viel Knoblauch, du kannst natürlich weniger verwenden.

Zutaten

500g Eiweißnudeln oder Vollkorn-Dinkelspaghetti (oder eine Mischung aus beiden)
2 große Eier
4-5 Zucchini (bis zu 1 Kg)
4-5 Knoblauchzehen
Etwas Öl (Oliven, Raps oder Sesam)
italienische Kräuter
Salz
Pfeffer
geriebener Käse
1 Mozzarella
geriebener Parmesan
kleine Tomaten
Basilikumblätter

Zubereitung

Zucchini reiben, mit kleingeschnittenem Knoblauch in Öl anrösten, inzwischen oft umrühren. Mit italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini lassen reichlich Wasser, röste sie solange, bis einige am Rand leicht braun und knusprig werden.
Nudeln inzwischen im Salzwasser kochen, abseihen und sofort mit den zwei Eiern vermischen, damit sie stocken. Zuerst geriebenen Käse, dann die Zucchini untermischen. Bei Bedarf noch mit Gewürzen abschmecken. Zum Schluss den in Streifen oder Würfeln geschnittenen Mozzarella vorsichtig unterheben, bis sie Fäden zieht.

Kleine Tomaten kannst du noch mit dem Mozzarella beimischen oder nur beim Anrichten aufs Gericht setzen. Mit Basilikumblättern und geriebenem Parmesan garnieren und mit einer großen Portion Salat servieren.

Unsere Produktempfehlungen

BioSüße Schokolade Vollmilch ohne Zucker

2,59

Enthält 10% MwSt.
40 g (6,48 / 100 g)
zzgl. Versand
In den Warenkorb

Bio Soft-Fried Süßkartoffel-Chips

2,29

Enthält 10% MwSt.
75 g (3,05 / 100 g)
zzgl. Versand
In den Warenkorb

Diese Rezepte könnten dich interessieren

Rezeptkategorien

Meistgelesen

Rezept für Joghurtvariationen
Frühstück

Joghurtvariationen

Diese Joghurts können zum Frühstück, als Dessert nach dem Mittagessen oder zum Abendessen genossen werden.  Ich nehme am liebsten natur Kokosjoghurt, dieser verfügt bereits über eine angenehme natürliche Süße. Oder natur Sojajoghurt, der aber mehr Würze braucht.

Weiterlesen
Rezept Nudeln aus Kichererbsen mit Soja-tomatensosse
Hauptspeisen

Kichererbsen-Nudeln mit Tofu-Tomatensoße

Die perfekte Alternative zu einem Spaghetti Bolognese – Kindern schmeckt diese Kombi genauso gut. Im Gegensatz liefert dieses Gericht aber zusätzlich gesunden pflanzlichen Eiweiß und die Nudeln aus Hülsenfrüchten sorgen wegen dem niedrigen glykämischen Index für eine langfristige Sättigung. Das Rezept ist glutenfrei und eignet sich auch für Vegetarier.

Weiterlesen
Brot und Gebäck

Glutenfreies Baguette mit Käse

Diese Baguettes sind einfach und schnell zubereitet. Sie schmecken frisch sensationell gut.
Wenn du nicht alles frisch verbrauchen kannst, friere den übrigen Baguette noch an demselben Tag gut verpackt – möglichst luftdicht ein. Du kannst es den nächsten Tag kurz aufbacken und wieder wie frisch genießen.

Weiterlesen
Rotes Linsengemüse
Hauptspeisen

Rotes Linsengemüse

Ein sehr gesundes, veganes Mittagsgericht aus roten Linsen, schmeckt sensationell aromatisch! Kann einfach und rasch zubereitet werden, liefert gesundes pflanzliches Eiweiß, Ballaststoffe und Vitamine.

Weiterlesen
Nice Cream Schokolade zuckerfrei
Süßspeisen

Schokoladeneis ohne Zucker

Eis nur im Sommer? Auf gar keinen Fall! Eher in der ganzen Bananensaison über!!
Natürlich ohne Zucker, trotzdem cremig und köstlich! Gluten- und laktosefrei.

Weiterlesen