Nudelauflauf mit Thunfisch in weißer Soße

Unsere Kinder lieben diese durch und durch gesunde Nudelkreation mit Kichererbsennudeln in weißer Soße. Alles ist enthalten, was unser Körper braucht, Eiweiße, Fette, Ballaststoffe, Mineralstoffe und mit einer Salatbeilage auch die frischen Vitamine. Glutenfrei und vegetarisch.

Unser Tipp

Anstelle von Thunfisch kannst du geräucherten Tofu nehmen, somit hast du ein sehr gesundes und eiweißreiches veganes Gericht!
Du kannst auch eine Tomatensoße wählen, dazu findest du die Anleitung in diesem Rezept.

Verwende Kräuter, die du für Nudelgerichte am meisten magst.

Thunfisch bitte aus nachhaltigem Fischfang nehmen.

Zutaten

Für 4 Personen

400g Kichererbsenpasta
Salz
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
Olivenöl oder Rapsöl
2 Thunfischkonserven Natur – ca. 380g
Bio Suppengewürz (ohne Zucker)
Kräutersalz
Pfeffer
Italienische Kräutermischung (ohne Zucker)
Oregano
etwas Kurkuma
1 Dose kleine weiße Bohnen
1 Dose Mais
1 Packung Sojasahne – 250 ml
1 Becher Sauerrahm
Milch oder Haferdrink
geriebener Käse (Emmentaler, Gouda, …)
geriebener Parmesan

Zubereitung

Die Kichererbsennudeln laut Anleitung in Salzwasser kochen und abseihen.

Zwiebel und Knoblauchzehen fein würfeln, in Öl glasig dünsten. Das Wasser vom Thunfisch abgießen, den Thunfisch zu den Zwiebeln geben, zerteilen und leicht mitbraten.

Mit allen Gewürzen würzen, leicht anrösten. Auch Bohnen und Mais dazugeben, vermischen und kurz anbraten.

Sojasahne und Sauerrahm beigeben, gut mischen und aufkochen. Mit etwas Milch oder Haferdrink auflockern, damit die Soße mehr und das Ergebnis saftiger wird.

Zum Schluss nochmal abschmecken, eventuell nachsalzen.

Die Nudeln in einem hohen Backblech verteilen, mit etwas Olivenöl vermischen.

Die Soße dazugeben und mit den Nudeln zusammenrühren.

Geriebenen Käse darauf verteilen, im vorgeheizten Ofen bei ca. 165 Grad Umluft solange überbraten, bis der Käse anfängt leicht zu bräunen.

Mit einem großen Salat und eventuell noch mit frischem Parmesan servieren.

Unsere Produktempfehlungen

Sukrin Fruchtaufstrich Pflaume

3,89

Enthält 10% MwSt.
260 g (1,50 / 100 g)
zzgl. Versand
In den Warenkorb

BioSüße Schokolade Vollmilch ohne Zucker

2,59

Enthält 10% MwSt.
40 g (6,48 / 100 g)
zzgl. Versand
In den Warenkorb

Diese Rezepte könnten dich interessieren

Rezeptkategorien

Meistgelesen

Chili im Hokkaido Kürbis
Hauptspeisen

Chili con Carne im Kürbis

Die Aromen vom Chili und vom Hokkaido Kürbis reifen zu einem einmaligen Geschmackserlebnis zusammen. Köstlich und zugleich gesund dank der wertvollen Zutaten!

Weiterlesen
Low Carb Schokomuffins
Süßspeisen

Extra saftige Low Carb Schokomuffins

Diese köstlichen und gesunden Muffins kommen ohne Mehl und Zucker aus – du brauchst geriebene Mandeln sowie lediglich die Süße aus Datteln und einer reifen Banane.
Sie sind gluten- und laktosefrei.

Weiterlesen
Hauptspeisen

Flaumige Spinatknödel

Mit Knödeln kann man Gemüse auch Kindern schmackhaft machen. Sie lieben Spinatknödel und damit diese nicht zu viel glutenhaltiges Weißmehl enthalten, kombiniere ich die Semmelwürfel mit Würfeln aus glutenfreiem Brot oder Brötchen und / oder Haferflocken und Hafermark.

Weiterlesen
Fischrisotto mit Kräutern und Kurkuma
Hauptspeisen

Leichte Fisch-Risotto

Dieses Risotto werden auch diejenige lieben, die keinen Fisch mögen – auch Kinder. Die Zubereitung gelingt einfach, die wertvollen Zutaten mit vielen Ballaststoffen sind eine Wohltat für den Körper.

Weiterlesen
Gröstl vegan mit Tofu
Hauptspeisen

Tofu-Kartoffel Gröstl

Dank geräuchertem Tofu und den Gewürzen schmeckt dieses Kartoffel-Gröstl aromatisch und würzig, außerdem werden die gebratenen Kartoffeln schön knusprig. Eine köstliche vegane Kreation mit gesunden pflanzlichen Proteinen.

Weiterlesen
Süßspeisen

Marmorgugelhupf ohne Mehl und Zucker

Für diesen Gugelhupf brauchst du kein Mehl – dafür viel Eiweiß: Eier und Topfen / Quark. Anstelle von Mehl bilden gemahlene Mandeln die Basis. Wenig Kohlenhydrate, viel Genuss!

Weiterlesen